• Christian Schmidt

Corona und PR: Mit diesen Start-ups wollen Journalisten jetzt sprechen

Aktualisiert: 4. Aug 2020

Der Virus Covid-19 hat die Wirtschaft infiziert und schwer getroffen. Vielen angeschlagenen Unternehmen droht die Pleite. Doch es gibt auch Krisen-Gewinner, die mit ihrer Geschäftsidee von der rasanten digitalen Transformation profitieren. Nach den Negativ-Berichten der vergangenen Monate suchen Redakteure nun nach Erfolgsmeldungen und Innovationstreibern. Unsere Beispiele zeigen, wie man in diesen Zeiten auf sich aufmerksam und bei Journalisten beliebt macht.



Inhalt

  • Helfer in Krise - Journalisten suchen nach Lösungen

  • Endlich Good  News - Erfolgsmeldungen sind gefragt

  • Experten gesucht - Wissen ist (PR-) Macht


Helfer in Krise - Journalisten suchen nach Lösungen


Ein ganzes Land im Lockdown. Kitas und Schulen wurden geschlossen. Und so mussten Millionen Schüler nun zu Hause am Küchentisch den Lernstoff nachholen - und das digital. Das Problem: Deutschland ist hinkt der Digitalisierung im Bildungswesen hinterher. Der Staat konnte das die gewaltige Aufgabe nicht allein stemmen. Das war auch der Presse klar, weshalb Start-ups, die Lösungen anboten, vergleichsweise leichtes S